Phoenix-Mesa Gateway Airport

Mesa, Arizona, USA

Phoenix Mesa Gateway Airport

Neue LED-Vorfeldbeleuchtung am Phoenix-Mesa Gateway Airport verbessert die Sichtbarkeit und Sicherheit der Arbeitskräfte.

„Das Beleuchtungsprojekt für das Vorfeld des Phoenix-Mesa Gateway Airports ist eines der bemerkenswertesten und meist diskutierten Vorhaben des Flughafens. Der Vorher-Nachher-Unterschied nach erfolgter Installation der Musco-Beleuchtung ist eklatant. Die Sicherheit, die an jedem Flughafen das oberste Gebot ist, wurde erheblich erhöht.“

— Bob Draper
Direktor Bau und Technik
Phoenix-Mesa Gateway Airport

Der 1941 ursprünglich als Militärflugplatz erbaute Phoenix-Mesa Gateway Airport (AZA) wurde 1994 in einen zivilen Verkehrsflughafen umgewandelt und zählt heute jährlich fast 1,8 Millionen Passagiere. Da die ehemalige Vorfeldbeleuchtung des Flughafens mit Natriumdampf-Hochdrucklampen (HPS) dem Bodenpersonal nicht mehr ausreichend Licht bot und ständig gewartet werden musste, suchten die Eigentümer des AZA nach einem neuen Vorfeldbeleuchtungssystem, das eine Reihe anspruchsvoller Anforderungen erfüllen sollte. Die langjährige Beziehung des AZA zu ADB Safegate, einem führenden Anbieter von Lösungen zur Effizienzsteigerung an Flughäfen, der vor Kurzem eine Partnerschaft mit Musco eingegangen war, veranlasste AZA dazu, sich guten Gewissens für das System TLC for LED™ zu entscheiden.

  • Dank der höheren Beleuchtungsstärke des Systems und der verbesserten Gleichmäßigkeit der Lichtverteilung in den Gate-Bereichen genießt die Bodencrew jetzt eine bessere Sicht und kann sicherer arbeiten.
  • Piloten und Fluglotsen werden nicht mehr geblendet, da die patentierten Optiken und Blenden von Musco mehr hochwertiges Licht dorthin bringen, wo es benötigt wird, und eine überzeugende Abschirmung bietet, um die Dunkelheit in den umliegenden Bereichen zu erhalten.
  • Die AZA-Verwalter müssen sich keine Gedanken mehr über Reparaturanfälligkeit machen, denn das komplette Systemdesign mit Beleuchtung, elektrischen und strukturellen Komponenten ist darauf ausgelegt, dass reibungslose Funktionieren der Elemente untereinander und damit eine erhöhte Betriebszuverlässigkeit zu gewährleisten.
  • Die Eigentümer des Flughafens müssen bis 2029 keine Wartungskosten zahlen, da Musco eine langfristige Garantie gewährt, die jedes Teil des Systems und alle Arbeitskosten abdeckt.
  • AZA hat seinen Energieverbrauch im Vergleich zur früheren HPS-Vorfeldbeleuchtung um 48 Prozent senken können, was den Flughafen umweltfreundlicher macht und die Betriebskosten erheblich verringert.
Fotogalerie Phoenix-Mesa Gateway Airport