Hampden Park erstrahlt zur UEFA EURO 2020 mit neuer LED-Beleuchtung

November 2020

Hampden Park erstrahlt zur UEFA EURO 2020 mit neuer LED-Beleuchtung

SCHOTTLAND – Wenn die Welt im nächsten Sommer die Spiele der UEFA EURO 2020 im Hampden Park verfolgt, wird die Action auf dem Spielfeld noch heller strahlen als sonst – dank der Installation eines neuen LED-Beleuchtungssystems mit hochmoderner Spezialeffekttechnologie.

In Vorbereitung auf die Austragung dieses Weltereignisses wurde ein neues Beleuchtungssystem installiert, das den Standards der UEFA-Elite-A-Kategorie, den höchsten von der UEFA festgelegten Anforderungen, entspricht. Für ein noch nie dagewesenes Unterhaltungserlebnis für Spieler und Fans im Stadion wurde zudem die modernste Beleuchtungstechnologie für Spezialeffekte eingesetzt.

Hampden Park Limited, der schottische Fußballverband und das lokale Organisationskomitee der EURO 2020, zu dem auch die schottische Regierung gehört, arbeiteten mit den zuständigen Maschinenbau- und Elektroingenieuren des Events, Hulley and Kirkwood Ltd, zusammen, um ein neues LED-Flutlichtsystem für das Stadion zu entwickeln, das die strengen Kriterien der UEFA erfüllt.

Nach einem umfangreichen Ausschreibungsverfahren mit Branchenführern im Bereich der LED-Spielsportbeleuchtung wurde Musco Lighting beauftragt und lieferte das neue System im März dieses Jahres erfolgreich aus, kurz vor der Verschiebung des Events aufgrund der weltweiten Pandemie COVID 19.

Ian Maxwell, CEO des schottischen Fußballverbands (SFA), betont: „Wir freuen uns sehr über das neue, von Musco installierte Beleuchtungssystem, das das Fanerlebnis hier im Hampden Park für die bevorstehenden Qualifikationsspiele zur UEFA EURO 2020 und natürlich für die Finalspiele des Turniers, die wir im Juni 2021 voller Stolz ausrichten werden, bereichern wird. Dass wir die Ehre innehaben, Gastgeber dieses prestigeträchtigen Turniers zu sein, wird bei den Fans noch lange nachwirken – auch wenn sie Jahre später wieder einmal Fußball im schottischen Nationalstadion genießen.“

Das neue, maßgeschneiderte Beleuchtungssystem verfügt über das System Total Light Control – TLC for LED™ von Musco. Durch die Reduzierung der Leuchtenanzahl und der Wattleistung im Vergleich zur bisherigen Beleuchtung des Stadions wird der Energieverbrauch um mehr als 40 Prozent gesenkt. Gleichzeitig verbessert die effizientere LED-Lichtquellentechnologie das Lichtniveau und die Gleichverteilung auf dem Spielfeld. Die neuen LEDs bieten „flackerfreie“ Flutlichter für Sendeanstalten, die in 4k und UHD filmen, und nutzen DMX-Gateway-Steuerungen, um voreingestelltes Dimmen und extravagante Effekte zu ermöglichen und das Show-Light+™ Entertainment-Paket von Musco zu integrieren, das innovative Lichtshows und Spezialeffekte erzeugt, einschließlich Shows bei denen die Strahler individuell zur Musik synchronisiert werden, für aufregende Partys vor dem Spiel, in der Halbzeit und nach dem Spiel. Die Effektbeleuchtung wird in die Daktronics-Videoleinwände des Stadions integriert.

Jeff Rogers, Präsident von Musco World, erklärt: „Der Hampden Park ist das Nationalstadion von Schottland und die UEFA-Europameisterschaft eines der größten Sportereignisse der Welt. Es ist klar, dass dieses Projekt mit viel Vorfreude und Aufregung verbunden ist. Wir sind stolz darauf, an diesem historischen Schauplatz vertreten und an einem globalen Ereignis beteiligt zu sein.“

John Stewart, Projektleiter bei Hampden Park Ltd, erläutert: „Wir haben uns sehr gefreut, dass das neue Beleuchtungssystem Anfang des Jahres rechtzeitig zum Spiel Schottland gegen Israel am 26. März installiert werden konnte – selbst die Stürme Brendan, Ciara und Dennis konnten das Musco-Team nicht davon abhalten, ein fantastisches Ergebnis für das Stadion und für die Fans zu liefern, an dem sie sich während der EURO 2020 und darüber hinaus erfreuen können.“

Der Hampden Park gesellt sich nun zum Wembley-Stadion in Großbritannien, dem Parken-Stadion in Dänemark und dem Aviva-Stadion in Irland als erstklassige Austragungsorte für die UEFA EURO 2020, die mit der LED-Technologie von Musco ausgestattet sind.

Der Austausch der Flutlichtanlage im Hampden Park ist der Höhepunkt von vier Jahren Modernisierungs- und Infrastrukturprojekten im Vorfeld der UEFA-Europameisterschaft. Dazu gehören die Renovierung der Skyboxen und Skylounges, um ein modernes und zeitgemäßes Design und Gastronomieangebot zu schaffen, die Installation eines Glasfasernetzes, um Konnektivität im gesamten Stadion zu gewährleisten und sicherzustellen, dass Hampden für Fortschritte bei neuen Technologien wie bargeldlose Zahlungssysteme zukunftssicher ist sowie die Unterstützung des neuen Zugangskontrollsystems, das 2019 installiert wurde.

Der Hampden Park ist bereit, die 4 Spiele der UEFA EURO 2020 im Juni 2021 auszutragen, und die schottischen Fußballfans werden noch viele Jahre von den positiven Eindrücken der Veranstaltung profitieren. Hampden Park wurde als einer von 12 Gastgebern für diese einzigartige Auflage der Europameisterschaft ausgewählt. Nachdem die UEFA die Veranstaltung im März 2020 verschoben hatte, wurden inzwischen neue Termine für die Spiele 2021 bekannt gegeben, die in Glasgow stattfinden werden (14., 18. und 22. Juni 2021 – Spiele der Gruppenphase und 29. Juni 2021 – Achtelfinalspiel).

Über Hampden Park

Hampden Park ist das nationale Fußballstadion von Schottland und die Heimat der schottischen Nationalmannschaft. Es ist ein von der UEFA mit 5 Sternen bewerteter Austragungsort. Der schottische Fußballverband (SFA) hat das Stadion kürzlich von Queen’s Park FC gekauft. Das Stadion hält nach wie vor den europäischen Zuschauerrekord für ein internationales Spiel mit mehr als 149 000 Zuschauern im Jahr 1937, als Schottland auf England traf, und fungierte als Gastgeber für einige der geschichtsträchtigsten Sport-Events des letzten Jahrhunderts: das Finale des Europapokals der Landesmeister 1960, das UEFA Champions League Finale im Jahr 2002 mit dem Zidane-Tor, das UEFA Cup Finale im Jahr 2007 sowie 8 Fußballspiele des Teams GB im Rahmen der Olympischen Spiele 2012 und die Leichtathletik-Wettbewerbe bei den XX. Commonwealth Games in Glasgow.

Über Musco Lighting

Musco ist seit 1976 auf die Entwicklung und Fertigung von Beleuchtungssystemen für Sportanlagen und großflächige Bereiche mit Innovationen bei der Blendbegrenzung und Lichtkontrolle spezialisiert, die sich nach den Bedürfnissen der Anlagenbesitzer, Nutzer und Nachbarn sowie dem Nachthimmel richten. Muscos Anlagentechnologie TLC for LED™ liefert ein unübertroffenes Maß an Lichtsteuerung und Einheitlichkeit. Sie ist die bevorzugte Lösung für lokale Sportplätze, an Schulen, für professionelle Stadien und Arenen, internationale Rennstrecken und globale Events wie die Olympischen Spiele. Musco deckt seine LED-Lösungen durch eine langfristige Garantie für Bauteile und Reparatur, wodurch Wartungsprobleme vermieden werden und Wartungskosten für Kunden entfallen.

Kontakt

Musco Lighting
Hauke Petersen
+49 6082 9288261
media.relations@musco.com